Sonntag, 29. Januar 2012

Celebrity Clash unterm Alex

Berlin Soho House schwulNichts ahnend komme ich aus dem Soho House, wo ich einen vergurkten Film mit Herzchen Max Riemelt und Moritz Bleibtreu sehen musste. Ich grüble also über üble Drehbücher von deutschen Filmen und steig am Rosa-Luxemburg-Platz in die U2. Plötzlich: Celebrity Clash!

Er sitzt am anderen Ende des U-Bahn-Wagons, kommt grad vom Prenzlauer Berg runter. Blondie trägt den coolen Look der Kreativen, Peacoat, und wegen der Kälte ein Monster von Schal. Prüfend blickt er mit seinen blauen Augen in meine Richtung, als überlegte er, woher er mich kennt. Ich senke als gschamiger Rich Rubin natürlich sofort meine Augen. Er ist schon ein Hübscher. Leider steigt er am Alexanderplatz aus, sonst wäre das noch eine amüsante U-Bahnfahrt geworden mit dem Fehling Alexander.

Alexander fehling schwul



Nachgetragen:

Wer braucht schon Alexander Pettyfer? Wir haben Alexander Fehling.


Alexander Pettyfer schwul Alexander Fehling






Share/Bookmark

Kommentare:

Lena hat gesagt…

Hat er wirklich so blaue Augen oder hat da jemand mit Photoshop nachgeholfen?;)

Rich Rubin hat gesagt…

weiß nicht, ich senke ja immer gleich meine augen, lena. ;>

Dirk hat gesagt…

Na, selber schuld Rich :-), aber die Augen kommen auch im Fernsehen bei Interviews genau so blau rüber, ich denke mal, da ist nichts ge"photoshoppt"

Bautiger hat gesagt…

Wer das Bild von Alexander Fehling genauer betrachtet erkennt, dass sein Pullover oder Shirt dieselbe Farbe haben wie seine Augen.
Ich bin von der Natur mit blauen Augen beschenkt worden und wenn ich einen ebenso blauen Pullover trage verstärkt sich das Leuchten der Augen. Viele mögen das.

Rich Rubin hat gesagt…

netter trick, bautiger. ;>