Montag, 6. Juni 2011

Die Hüften der X-Men Filmschnittchen

James McAvoy, Michael Fassbender, Lucas Till in „X-Men: Erste Entscheidung"

james mcavoy schwulJames McAvoy lächelt als junger Charles Xavier spöttisch mit einem smarten Bubengesicht. Das korreliert jedoch apart mit seinen männlich-breiten Hüften. Auf diese Wechselbeziehung lässt sich aufbauen.






michael fassbenderMichael Fassbender beweist Coolness als angehender Magneto. Die Stiefeletten umspielen sexy die Fußknöchel, die Lederjacke sitzt knapp auf den Hüften. Die sind besonders schmal, wie er uns in einem Tauchsuit deutlich vorführt. Obwohl man dem Mann eigentlich die ganze Zeit nur ins Gesicht schauen will. What a face.

lucas till schwulLucas Till sieht als Havok wie frisch geschlüpft aus und absorbiert elektromagnetische Strahlung, die sich als Schwall Plasma wieder aus ihm heraus ergießen darf. Da schaut man hin. Lucas Till hat eindeutig die schmalsten Hüften des X-Men-Teams. Dazu aber die breitesten Schultern.


Und der Film zu den Schnittchen?


Diese Dialogstellen gehen runter wie Honig:

"Ich dachte mir, ich wäre der einzige."
oder
"Wie kannst du von der Gesellschaft erwarten, dass sie dich akzeptiert, wenn du dich selbst nicht akzeptieren kannst."

Wer „X-Men“ bisher mochte, mag auch „X-Men: Erste Entscheidung“.



ab 9. Juni im Kino


Share/Bookmark

Keine Kommentare: