Dienstag, 1. März 2011

Schwule Pornostars fordern: Gleiches Recht für Alle!

Zwei Pornostars mit den wohlklingenden Namen Reese Rideout und Jamie Stroud zipft etwas an. Youtube löscht ihre Videos. Dabei machen sie nichts anderes als Mädels aus dem gleichen Gewerbe. Einfach Go-Go-Tanzen zu Werbezwecken. Frauen stellen das immer unbehelligt online. Jungs landen damit sofort auf dem Index, denn bei Männern scheint das unangemessen zu sein.

reese rideout schwul jamie stroud
Dancing for Gender Equality!

Reese Rideout und Jamie Stroud stellen sich dem direktem Vergleich und tanzen gegen diese Diskriminierung. Und bleiben online! Bewegte Pornostars in Bewegung? Wir unterstützen das.

Für den kleinen Blick zwischendurch:



Wer sein Auge etwas länger ruhen lassen will:



via


Share/Bookmark

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

hmmmm.....die Hosenschlange wollte schon an die Luft bei dem Boy mit den weißen Shorts . ;-)
Raus damit ....meine ich!!!!!!

Rich Rubin hat gesagt…

hosenschlange? ausdrücke habt ihr!
;>