Donnerstag, 9. Dezember 2010

James Franco macht immer so arge Sachen

james franco schwul kuss
Jetzt verführt er sich selbst. Anlass ist ein interessantes Kunstprojekt der New York Times. 14 Hollywoodstars spielen einen Film in einer Minute. Filmschnittchen James Franco küsst sich nach den 60 Sekunden selbst. Ein Kuss, so heiß wie kalt.



Zu sehen gibt’s neben anderen Stars noch meinen Liebling Tilda Swinton im Todeskampf der Jeanne d'Arc, Natalie Portman als strippende Diva und meinen anderen Liebling Jesse Eisenberg als Gangster beim Shootout. Schöne Sache.


Share/Bookmark

Kommentare:

Your Mother hat gesagt…

Ich beneide den Linken... ^^

Rich Rubin hat gesagt…

und ich kann mich nicht entscheiden... ;>