Sonntag, 19. September 2010

SonntagsSMS an Robert

frankfurter schwulKW 37: Ich darf wieder beruflich ins Theater gehen. Und gleich im ersten Stück steckt sich ein junger Mann Frankfurter in den Popo.

(124 Zeichen)


Share/Bookmark

Kommentare:

Heiko hat gesagt…

für einen PRIVATEN Theaterbesuch auch viel zu fakisch.

Rich Rubin hat gesagt…

VOLL richtig, ja.

Gastrokritiker hat gesagt…

Frankfurter? Ihr Ösis seid schon putzig.

Hans-Georg hat gesagt…

Ich glaub ja gar nicht, dass so eine Frankfurter das aushält. Die ist viel zu weich.

Rich Rubin hat gesagt…

ich bin mir sicher, dass es nicht zur penetration kam. aber es sah ziemlich realistisch aus. der junge mann ist ein echt guter schauspieler ;>