Donnerstag, 23. September 2010

Filmschnittchen James Franco in „Eat Pray Love“

james franco schwul julia robertsNatürlich rettet Julia Roberts diesen schmonzettigen Film. Sie spielt Liz, eine gutsituierte Frau auf Sinnsuche, die in Italien essen, in Indien beten und auf Bali lieben lernt. Andere lesen als Teenager „Siddharta“ von Hermann Hesse und eine Ruh' is. Aber Frau Roberts macht das schon ok.

Nur in einer Sequenz spielt sie total unglaubwürdig. Nach einer Scheidung hat Liz eine Affäre mit dem jüngeren David, gespielt von James Franco. Diesen verlässt sie aber, um auf den Seelentrip rund um die Welt zu gehen.

James Franco verlassen? Diese Stimme, so sanft wie ein zartes Körperpeeling? Dieses Lächeln, das einen sofort kapitulieren lässt?

james franco schwulWie unglaubwürdig ist das denn?

Filmschnittchen James Franco ab heute im Kino


Share/Bookmark

Keine Kommentare: