Dienstag, 24. August 2010

Paulo Coelho und das Schwulsein

paulo coelho schwul„Im Theatermilieu wurden Paolo Coelho von Homosexuellen Avancen gemacht. Ein Schauspieler sprach ihn nach einer Vorstellung an: 'Willst du mit mir schlafen?' Nervös und etwas überrumpelt antwortete Paulo spontan: 'Ja, okay.' Sie verbrachten die Nacht zusammen.

Obwohl er, wie er sich sehr viel später erinnerte, einen gewissen Widerwillen dabei empfand, als er mit einem Mann Zärtlichkeiten tauschte, schlief er mit ihm, penetrierte ihn und ließ sich von ihm penetrieren. Als er am nächsten Tag nach Hause kam, war er noch verwirrter als vorher. Er hatte überhaupt keine Lust empfunden und wusste nach wie vor nicht, ob er homosexuell war, oder nicht."
Zitat aus der Biographie über Paulo Coelho („Der Magier“ von Fernando Morais).

Argument Nr. 396 den Autor Paulo Coelho nicht zu lesen.


Share/Bookmark

Keine Kommentare: