Dienstag, 10. August 2010

Celebrity Clash in Hamburg!

rive hamburg hafen schwulNichts ahnend laufen mein Arzt und ich des Nachts an der schick beleuchteten Spielbank Hamburgs vorbei. Der Abend ist fein: Zuerst Fisch essen mit grandiosem Ausblick auf den Hafen, dann Wasserlichtorgel in Planten un Blomen. Aber jetzt quengel ich, weil ich müde bin. Mein Arzt grantelt, weil er noch in der Langen Reihe was trinken will. Plötzlich: Celebrity Clash!

Er schurlt am Arm seiner Freundin Janine Richtung Kino, vermutlich wollen sie in die Nachtvorstellung von „Inception“. Er trägt schwarz und redet geschäftig auf sie ein, sie hat eine weiße Jacke an. Süß: beide gehen mir gefühlt nur bis zur Nasenspitze.

Seit „Sommersturm“ ist er auf ewig hetero, seit dem Teenieschwachsinn „Klassenfahrt – Geknutscht wird immer“ mit einer lächelnden Unterhose in meinem Bewusstsein. Und in „Verfolgt“ fiel er nicht nur durch seine Nackt-Szenen auf, sondern auch mit bemerkenswerter künstlerischer Leistung. Aber er bleibt trotzdem ein Cutie des deutschen Films, der Ullmann Kostja.

Kostja Ullmann schwul


Share/Bookmark

Kommentare:

Hans-Georg hat gesagt…

Ihr wolltet doch nicht etwa von der Spielbank durch den Cruisingpark zur Langen Reihe?!

Rich Rubin hat gesagt…

wer hat sich durchgesetzt? mein arzt oder ich? hihi.

Your Mother hat gesagt…

der ullmann, kostja?

da hätte ich mich ja vergessen und ihn mit einem gezielten nackenschlag außer gefecht gesetzt und in meine höhle geschleift...

glückskind du.

Rich Rubin hat gesagt…

tja, in diesem fall hat sich leider mein arzt durchgesetzt und kostja konnte unbehelligt ins kino.