Donnerstag, 15. April 2010

Filmschnittchen in „Chloe“

Betrügt der Ehemann die Ehefrau? Sie engagiert einen Lockvogel, um ihn zu überführen. Doch plötzlich weht ein geiles Lüftchen durch den Film und nichts bleibt an der Stelle, wo es hingehört. Gibt es Filmschnittchen? Ja, und zwar ein Milchlamm.

Filmschnittchen Max Thieriot

max thieriot schwul
Er ist der Sohn dieses Ehepaars, trägt als pubertärer Teenager zur Krise sein Scherflein bei und wird in den Geschehnissen brutal-erotisch instrumentalisiert. Das klappt recht einfach, weil ihm als Teenager die Hormone ohnehin bis zum …

max thieriot schwul boxer briefsMax Thieriot hat also auch eine Sexszene und darf im spannenden Showdown nur mit blauen Boxer-Briefs bekleidet durch ein super-stylishes Haus düsen. Vor allem die Treppen hoch macht es Spaß, weil wir mit der Kamera direkt hinter ihm her laufen.




Und der Film zum Schnittchen?

chloe schwulGut gemachtes Ehedrama, das auch Spurenelemente eines Thrillers parat hat. Diva Julianne Moore kann auch die eifersüchtige Ehefrau gut und Amanda Seyfried mehr als große Augen „Mamma Mia“. Lässt sich mit Langzeitpartnern fein anschauen.


ab 22.4. im Kino


Share/Bookmark

Keine Kommentare: