Mittwoch, 21. Oktober 2009

Filmschnittchen in der "Päpstin"

Sönke Wortmanns Verfilmung des Bestsellers "Die Päpstin" kommt diese Woche mit Johanna Wokalek in die Kinos. Gibt's Filmschnittchen? Ja!

sandro lohmannFilmschnittchen Sandro Lohmann: Gibt den älteren Bruder der zukünftigen Päpstin, stakst mit süß-pubertären Storchenbeinchen durch den mittelalterlichen Wald und bringt ihr heimlich Lesen und Schreiben bei. Stirbt leider bald (hust, hust). Sieht aus wie einer der Ochsenknecht-Jungs, nur in einer hübschen Variante.



jan hendrik kiefer schwulFilmschnittchen Jan-Hendrik Kiefer: Spielt den jüngeren Bruder, der lieber mit dem Schwert kämpft, als Griechisch zu studieren. Wird im Film zum Mann, was wir gerne sehen. Stirbt ein wenig später, aber leider auch bald (böses Normannenschwert).

Jan-Hendrik Kiefer blickt nach der amerikanischen und der spanischen Variante mit einer deutschen Version des sexy Silberblicks von der Leinwand. Wir freuen uns drauf, wenn er einmal groß ist.





johanna wokalek schwul david wenhamDer Film zu den Schnittchen? Verfilmung des Bestsellers über einen Papst im Mittelalter, der während einer Osterprozession ein Kind zur Welt bringt. OMG, der war ja eine Frau. Film ist brav, aber ok. Außerdem sehr sehr lang, weil sie daraus einen TV-Mehrteiler zur Zweitverwertung machen. Unseren Liebling Johanna Wokalek sehe ich gerne in der Titelrolle. David Wenham als Lover der Päpstin schafft es leider nicht zum Filmschnittchen, weil ihn Regisseur Sönke Wortmann trotz guten Ausgangsmaterials (er war Faramir in "Herr der Ringe") sehr unsexy filmt. Kommt auf den Fotos besser. Wer den Anblick "Mann küsst einen Knaben, der eigentlich eine Frau ist" geil findet, kommt aber auf seine Kosten.


Share/Bookmark

Kommentare:

Sven hat gesagt…

Wenn es um Schnittchen geht, darf ich bitte die Aufmerksamkeit auf Herrn de Maistre mit dem klingenden Eierschneider lenken: http://www.xavierdemaistre.com/

Rich Rubin hat gesagt…

ach ja, du bist ja auf musikschnittchen abonniert.

sehr fingerfertig, der mann. mir ist er ja fast ein bisserl zu schön.

Anonym hat gesagt…

David Wenham kein Schnittchen? Papperlapapp! Er ist der Sexiest Man Alive. Ich fand ihn einfach hinreißend in der "Päpstin". Mit den beiden Milchbubis da oben kann man doch niemanden hinter dem Ofen hervorlocken.

Rich Rubin hat gesagt…

im prinzip stimme ich zu. bei den beiden milchlämmern freuen wir uns drauf, wenn sie mal groß sind.

david wenham wurde leider von sönke wortmann sehr unsexy gefilmt. aber ach, ich wiederhole mich. :>