Samstag, 19. September 2009

Star Wars

18. September 2009

star wars schwul
Mein Arzt und ich schauen kuschelnd am Feierabendsofa Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung auf Pro7. Missy, die Katze unserer Nachbarin, streicht um unsere Füße. Wir versorgen sie gerade für eine Woche. Ich mützel während des Films an der Schulter meines Arztes. Ich liebe es, vor dem Fernseher zu schlafen.

22. August 1999

hayden christensen schwul ewan mcgregor
Mein Arzt und ich sehen Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung im Wiener Apollo-Kino. Wir halten uns an den Händen. Mein Arzt ist ein junger Medizinstudent und ich arbeite als Schauspieldramaturg. Den Abend davor habe ich ihn gefragt, ob er mit mir zusammen sein will. Und er hat ja gesagt.

Möge die Macht weiterhin mit uns sein.


Share/Bookmark

Kommentare:

Zitrone hat gesagt…

:)
schön!!! ich freu mich für euch.

Melzer hat gesagt…

Ach wie schön, Kino mit Happy End, auch mich freut es für euch!!!

Riwalin hat gesagt…

Süß!

Your Mother hat gesagt…

awww.

ich trinke zwar nicht um diese tageszeit, aber mit meinem kaffee proste ich auf einen wundervollen, kommenden fernsehabend im spätsommer 2019 =)

glückwunsch nachträglich.

Rich Rubin hat gesagt…

muchas gr.

:>

tinky winky hat gesagt…

hast du ihm auch gesagt: "du musst noch viel lernen, mein junger padawan"?

Rich Rubin hat gesagt…

das geht dich überhaupt nix an :>

"The ability to speak does not make you intelligent, jar jar, hüstel, tinky winky."

Die Rheinländerin hat gesagt…

Mann, hattest DU viele Haare damals!!

Die Rheinländerin hat gesagt…

Und ich bin froh, dass du Ralph diesen Zopf ausgeredet hast!!

Rich Rubin hat gesagt…

das kriegst zurück, rheinländerin, wart's nur ab. :>