Mittwoch, 30. September 2009

Filmschnittchen in "G-Force"

justin mentell schwulFilmschnittchen Justin Mentell: Kinder und Tiere auf der Bühne? Daneben kann jeder Schauspieler einpacken. So sagt man am Theater. Nichts anderes gilt für den Disneyfilm „G-Force – Agenten mit Biss“.
Die Stars sind die Meerschweinchen. Sie arbeiten auch hart. Als taffe Sondereinheit im Auftrag des FBI müssen sie die Welt retten. Sie können auch Karate.

justin mentell schwulFilmschnittchen Justin Mentell spielt den Mitarbeiter einer Tierhandlung. In ein paar Szenen darf er die kleinen, pelzigen Viecherln in den Käfig hinein und wieder hinaus heben. Dazwischen hat er ein bisschen Text. Trotzdem einprägsam. Warum bloß?

Er kann auch anders. Weniger Disney, mehr Haut.
justin mentell schwul
Und der Film zum Schnittchen? „G-Force – Agenten mit Biss“ ist kurzweilige Walt-Disney-Familienunterhaltung. Harmlos und nicht so bissig wie Filme von Dreamworks. Wenn, dann unbedingt in 3 D und mit Freunden, die sechs bis zehn Jahre alt sind, anschauen.


Share/Bookmark

Keine Kommentare: