Donnerstag, 13. August 2009

Clemens Schick als Tatort-Kommissar?

Das Cicero Magazin macht sich voll Sorgen um den Frankfurter Tatort. Der Hessische Rundfunk sucht nämlich neue Kommissare für den Sonntag Abend. Andrea Sawatzki (mag ich nicht) und Jörg Schüttauf (kenn ich nicht) hören auf. Cicero stellt in einer Glosse Spekulationen um die Nachfolge an. Ob Spaß oder nicht: Clemens Schick kommt dabei auch ins Spiel. Ermitteln kann er seit „Unschuldig“. Streng schauen schon immer.

clemens schick schwul margarita broich
Dürfen wir uns was wünschen? Dann hätten wir gern Clemens Schick als ersten schwulen Tatort-Kommissar. Von mir aus auch in Wiesbaden.


Nachgetragen

Das Foto von Clemens Schick beim Abschminken in Salzburg stammt von der Schauspielerin Margarita Broich. Sie ist mit diesem Celebrity Clash verheiratet. Ihr Bildband „Ende der Vorstellung“ (Amazon Partnerlink) mit Schauspielerportraits ist sehr fesch.


Share/Bookmark

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Streng schauen kann er, stimmt. Aber ein bisserl Charme wäre auch nicht schlecht.Den kann ich bei ihm einfach nicht entdecken.

Rich Rubin hat gesagt…

muss ein tatort-kommissar charmant sein?