Dienstag, 9. Juni 2009

Schwule sind Amerikas höchstes Gut

barack obama schwulListen up! Barack Obama ruft im Juni den "Pride Month" aus. Kongress und Bürger sollen "zusammenarbeiten, um gleiche Rechte für alle zu erreichen, unabhängig von deren sexueller Orientierung oder deren Geschlechtsidentität". Pipifein.

Das nimmt sich ein ranghoher Offizier zu Herzen: God bless America and her gays!



Danke für den funny Link, Vetmed.


Share/Bookmark

Kommentare:

Your Mother hat gesagt…

"Seven."

Aaaaaahahahahahahaha....

Aber dass der Barack für unsere kleine Randgruppe so aktiv wird.. Hat er damit im Wahlkampf geworben?

Rich Rubin hat gesagt…

ja, hat er.

ich zähl auf der straße jetzt immer 7 männliche passanten. o, i'm as precious as a gleaming diamond or .... a snowhite coat. hihihihi.

RayMan hat gesagt…

Ich empfehle folgenden Artikel:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,629830,00.html

Rich Rubin hat gesagt…

gut, dass der druck auf obama erhöht wird. ich würde auch gerne taten folgen sehen.

mein held ist nach wie vor zapatero in spanien. der hat die völlige gleichstellung sofort nach seiner wahl durchgezogen. und wurde beim nächsten urnengang auch wieder gewählt.

das abendland ist also nicht in gefahr.