Sonntag, 17. Mai 2009

Song Contest unner hessische Kumbel

schwule gladiatoren ukraineEndlisch ein Siegertitel, de isch aach noch im näschste Jahr ansinge kann. Is nach lange Jahrn schunn mol was. Norwäje is in Ordnung unn versöhnt de Oste mit dem Weschden. Dazu erfreut des ukrainische Lied moi Auge (joh, so bin isch halt) unn des aus Estland moi Ohr.





schwule gladiatoren ukraineTagsüber wurd in Moskau e Demonstrazion für schwul Gleischbereschtischung vunn der Polizei aufglöst. Da hädde isch mer vunn mansche singende Teilnehmern schunn gwünscht, dass se bei ihrem Auftridd ein bisserl Solidarität zeige. Armbinde mit de Farbe ds Regenbogens zum Beischpiel. Wäre ein aafochs unn schöns Zeische gewese.




schwule gladiatoren ukraineMein Doktor hot Schpätdienst, desdeweje nimmt misch Rayman huckepack unn isch sehe de Song Contest mit ihm unner Fremde.




Sehr exodisch: Der Gastgeber unn die andere Gäste babbeln hessisch. Unn isch drink Ebbelwoi. Der Gastgeber serviert leckere Schniddsche. Unn is sogar selwer eins. Danke für die Gastkumbelschaft.

Übersetzung via


Share/Bookmark

Kommentare:

rayman hat gesagt…

du weisst ja gar nicht was danach noch alles passiert ist ... war um 05:30 uhr zu hause :)

Rich Rubin hat gesagt…

mei spannend.

ich hab den doc noch in unserer schöneberger land-disco getroffen und mit ihm ganz heftig vor dem dark-room geflippert.

Your Mother hat gesagt…

bezauberndes hessisch... aber das fairytale fand ich fürchterlich. ich habs nicht gesehen, ich habs heut nur bei youtube gesucht, und ich musste mir noch drei weitere quellen hinzugooglen bis ich geglaubt hab dass der mist tatsächlich gewonnen hat..

Rich Rubin hat gesagt…

echt? der kleine ist für mich zwar auch nicht der überflieger, hat aber einen start-ziel-sieg beim voting hingelegt, dass man ehrfurcht kriegen könnte.

Danny hat gesagt…

Gut, dass Du nicht geschrieben hast: "... dass man vor Ehrfurcht sich vor ihn knien könnte". Hätte doch zu Mißverständnissen führen können... ;-)

Rich Rubin hat gesagt…

würde ich nie schreiben. :>
mir zieht es bei ehrfurcht immer die schuhe aus.