Samstag, 30. Mai 2009

Schwuler Sex erregt homophobe Männer

Das Magazin der Süddeutschen bekam nach dem schönen Interview mit dem schwulen Ehepaar einige sehr böse Briefe von Lesern. Die enthält uns die Redaktion online leider vor. Aber sie kontert entzückend mit einer bekannten, immer wieder gern gelesenen Studie:

Homophobe Männer bekommen Erektionen, wenn sie schwule Pornofilme sehen.

Hetero-Männer, die Homosexualität entspannt gegenüber stehen, bekommen keine Erektion.



Jetzt ist mir klar, warum der homophobe Wirt der Eisdiele mitten im schwulen Kiez sein Gelato verkaufen muss. Es macht ihn einfach scharf.


Share/Bookmark

Kommentare:

Your Mother hat gesagt…

wundervoll geschlussfolgert...

aber die iluustration find' ich eher grenzwertig..

Your Mother hat gesagt…

zwei l, ein u. sie wissen was ich meine ;)

Rich Rubin hat gesagt…

ja, nicht sehr verlockend.

aber so sehen homophobe drunter eben aus.

Your Mother hat gesagt…

was du so alles weißt.. beängstigend ;)