Freitag, 31. Oktober 2008

Jörg Haider und das Schwulsein

Medien publizieren zum Thema homosexueller Jörg Haider entweder reißerisch spekulativ oder unsicher stolpernd.
haider petzner
Den besten Zugang findet das österreichische Magazin Profil: Ob Haider schwul war, Buberlwitwe Petzner auch Haiders Lebensgefährte, die beiden sich gestritten haben, die letzten SMS den Unfall verursachten, täte nichts zur Sache. Bemerkenswert aber sei Jörg Haiders öffentlicher Umgang mit seinem Schwulsein. Er machte nämlich keinen Hehl daraus.

profil schwul„Jörg Haider [...] war verblüffend unverkrampft. Gut gelaunt schäkerte er etwa beim Umtrunk nach der Präsentation eines seiner Bücher Mitte der neunziger Jahre mit dem 20-jährigen Sohn einer Verlagsangestellten, statt den anwesenden Journalisten sein Œuvre nahezubringen. [...] Haider war dabei nicht unangenehm, nicht belästigend, nicht einmal besonders peinlich. Aber sein durch nichts abzulenkendes, völlig offen gezeigtes Interesse für die jungen Männer war in diesem Rahmen äußerst ungewöhnlich.“

Es scheint ihn halt niemand direkt gefragt zu haben.

Mehr Profil.


Share/Bookmark

Keine Kommentare: