Freitag, 5. September 2008

The Dark Knight

batman-joker-schwulDonnerstag ist Kinodate mit meinem Arzt. Wir sehen The Dark Knight mit Christian Bale und Heath Ledger. Der Joker stürzt Gotham City brutal ins Chaos. Um ihn zu stoppen, muss der melancholische Batman selbst böse werden.

Der Film ist fescher Mainstream. Analog zur Handlung, die ziemlich tricky Haken schlägt, ließe sich aber trefflich über 9/11, Irak, Afghanistan oder den Kosovo nachdenken. Heath Ledger spielt den unberechenbaren Psychopathen Joker beeindruckend kontrolliert.

Unsere Learnings


Share/Bookmark

Kommentare:

cats hat gesagt…

Ganz großartiger Film. Ich hab mich mal wieder ganz an der Comic-Oberfläche aufgehalten und die vielen politischen Theman einfach ignoriert. Mich nur gewundert, dass alle im Film immer zu Maggie sagen sie sei so schön. Dabei hat sie doch eine ziemliche Schweinsnase... Busserl

rich rubin hat gesagt…

das hat mich fasziniert, dass der film die politischen themen unaufdringlich mit genommen hat.

hat maggies bruder jake auch eine schweinsnase? falls ja, würde sie mich nicht stören. :>

Franz Müntefering hat gesagt…

Hollywood hat bei mir angefragt. Aber ich wollte dann doch wieder in die Politik zurück.

Münte

Anonym hat gesagt…

heisst der nicht münte.ferien?