Sonntag, 30. Dezember 2007

Britney Spears

Die Britney Spears begegnet mir schon das ganze Wochenende. Rückblicke 2007 kommen um sie nicht herum: Scheidung, Glatze, ohne Slip, Drogen, Rehab, Entzug des Sorgerechts.
Ohne Krise kein Pop, sag ich.

britney_spears_paris
Das Magazin der Süddeutschen beantwortet kurios die Frage, was mit Britneys abgeschorenen Haaren passiert ist. Die Frisörin wollte sie bei ebay zum Mindestgebot von einer Million Dollar versteigern. Wurde dann aber von ebay entfernt, weil tausende Trittbrettfahrer ebenfalls Haare von Britney Spears anboten. Dumm gelaufen mit der Glatze.

Für die taz ist Britney Spears jetzt interessant, weil sie sich mit ihren Verpeilungen 2007 in eine ganz neue Liga katapultiert. Die der interessanten Frauen. Außerdem erfahren wir, warum ihr Paris Hilton weder das Höschen noch das Wasser reichen kann.

Der Bruder von hoch21 vertauscht Rammstein mit Britney Spears “Piece Of Me” in Endlosschleife. Auch mein Arzt sagt schmerzfrei: Britney Spears holt sich, was Geld an guten Produzenten kaufen kann. Das passt schon. Und Gauss würde sie trotz eines Viertelkilos Kokain knattern. Süß, die Heteros.

Jüngster Skandal: Britneys 16jährige Schwester Jamie Lynn ist schwanger. Stylebitch entdeckte die exklusive Stellungnahme der Minderjährigen. Bemerkenswert: Britney Spears wirkt in diesen Aufnahmen einiges jünger als Jamie Lynn.


Share/Bookmark

Donnerstag, 27. Dezember 2007

Glatt wie ein Pfirsich

Es ist Bestimmung. Der Vorsehung entkomme ich nicht, denn am Tag meiner Geburt tanzte die Welt gschmeidig zu dieser Nummer 1 in der Hitparade:

Und wie Samson von Delilah seiner kraftspendenden Haare beraubt wurde, ging ich vor einer Woche ebenfalls meines letzten Haupthaares verlustig. Jetzt kahl. Hoffte ich stets auf den süßlichen Persis Khambatta Effekt, konstatiere ich nun nüchtern: Schmirgelpapier 100-180. Aber mein Arzt streichelt mein Kopferl zur Zeit mit viel Liebe pfirsichglatt. Das ist nur das viele Testosteron, sagt er.

Übrigens. Als mein Arzt auf die Welt kam, lauschte diese gerade verzückt der Hymne aller Fernfahrer:

Was war bei dir grad Nummer 1?


Share/Bookmark

Was mich immer wieder wundert

Jedes Mal das Gleiche. Meist ist es 22.43 Uhr. Die Tagesthemen sind zu Ende. Kameraschwenk nach rechts und ich sehe hinter das Pult der Sprecher. Sie stehen ja während der Arbeit. Prompt passiert es wieder: Holla, die Waldfee, denke ich mir, der Marc Bator ist aber größer, als ich vermutet hätte. Jedes Mal das Gleiche.


Share/Bookmark

Freitag, 21. Dezember 2007

Süßer die Glocken nie klingen

Eine kleine Weihnachtselfe flüsterte mir was Beschauliches ins Ohr. Auf der Weihnachtsfeier von Pro Sieben Sat 1 in München sagte Senna von Monrose:

Ich wünsche Euch scheißgeile Weihnachten
und kauft unsere fucking CD!

Besinnlich vertriebsorientiert, das mögen wir.


Joyce, danke für das Arschgeweih Elchgeweih.


Share/Bookmark

Donnerstag, 20. Dezember 2007

Hammam

penhaligons_hammam_bouquet_Eklat beim Einkauf! Das Parfum meines Vertrauens ist nicht mehr erhältlich: Hammam Bouquet von Penhaligon’s. Nix mehr nach Lavendel, Rosen, Zedernholz und Ambra duften. Nix mehr das Apothekerflascherl mit dem bochenen Mascherl im Badezimmer herumstehen haben. Nix mehr sorglos Parfum nachkaufen. Ist mein jetziges Flascherl leer, hab ich nach langer Zeit wieder die Qual der Wahl. Und dann passiert auch noch das:

Szenen einer Ehe

Ich sprüh mir grad im Bad das Hammam auf, kommt mein Arzt rein und sagt: Was riecht hier? Mein Parfum, sag ich. Meint er: Lass mich offen reden, das riecht nicht gut. Ich schnappe nach Luft und sag: Ich liebe dich für deine Ehrlichkeit, aber du musst wissen, ich verwende das Parfum seit sieben Jahren. Habe ich eigentlich freie Arztwahl?

Jetzt weiß ich, dass auch Ärzte schreien, wenn sie überraschend kalt abgeduscht werden.

arzt_in_badewanne


Share/Bookmark

Dienstag, 18. Dezember 2007

Eisbären und Strick-Hauberl

nicole_kidman
Dienstag ist Kinodienstag. Mit meinem freundlichen Kollegen Juan. Special Guest: sein Stefan. Wir sehen Der goldene Kompass mit Nicole Kidman und Daniel Craig.

Mädchen ist von der Prophezeiung ausersehen, die Welt zu retten. Vor dem Imperium, der Matrix, dem dunklen Herrscher, dem Magisterium, einer Macht, die den freien Willen einschränken will. Nix neues also, nur ein kurzweiliger SFX-Kampf zwischen Eisbären. Trailer anschauen reicht, denn die Geschichte wird nicht einmal zu Ende erzählt. Weil: wenn Box Office Hit, dann Sequel. Eins mindestens.

3 Learnings

  • Nicole ist wunderschön und wunderschön böse. Trotz sichtbarer Alterserscheinungen: Ihre Lippen vergrößerten sich.
  • Strick-Häkel-Hauberl sind oft im Film zu sehen und zur Zeit ein Must Have. Gut, dass wir unseren vier kleinen Weststeirern zu Weihnachten welche schenken.
  • Wann kommt endlich der nächste Bond-Film raus?

daniel_craig


Share/Bookmark

Samstag, 15. Dezember 2007

Beckham in wenig Emporio Armani


Sehe ich David Beckham als Unterhosen-Model von Emporio Armani, dann kommt mir gleich... Marlon Brando in den Sinn.

Der spielte in „Endstation Sehnsucht“ den Kowalski, eine der geilsten Schnitten der Theater-Literatur. Eine Anekdote besagt, dass Brando vor jedem Auftritt den kleinen Marlon mittels Reibung versteifte, um die sexuelle Energie seiner Rolle authentischer darzustellen.

Sehe ich David Beckham als Unterhosen-Model, dann frage ich mich: Was hat Beckham gemacht, knapp bevor der Fotograf abdrückte?

Marlon Brando meint dazu:


Share/Bookmark

Mittwoch, 12. Dezember 2007

Schwarz-Weiß Kino in Farbe

american_gangster_schwulDienstag ist Kinodienstag. Immer mit meinem freundlichen Kollegen Juan . Diesmal als Special Guest: Mein Arzt. Wir sehen American Gangster mit Denzel Washington und Russel Crowe .

Schönes Schwarz-Weiß Kino in Farbe. Mafia-Assistent kommt durch originellen Vertriebs- und Vermarktungsansatz von Heroin zu großem Reichtum im korrupten New York der 70er. Die beiden Hauptdarsteller spielen spannend auf amerikanisches Sittenbild und "wir sind zwei ehrenwerte Männer, nur auf verschiedenen Seiten des Gesetzes".

Unser Learning: Auch als Afro-Amerikaner hast du den Scherm auf , wenn dich dein Mafia-Ehrenkodex dazu zwingt, Familienmitglieder zu beschäftigen.

Kein Mädchenfilm.


Share/Bookmark

Dienstag, 4. Dezember 2007

Ich habe fertig- Ein hinreißender Schrotthändler

arnold stadler schwul'Eines Morgens Anfang Mai stand ein junger Mann in einer Adidas-Hose mit schwarz-rot-goldenen Seitenstreifen und Fitneß-Equipmenttasche vor mir und fragte, ob ich ein Auto zum Ausschlachten hätte. Wo sollte ich so schnell einen alten Wagen herbekommen?'

Dieser hinreißende Schrotthändler ist ein erotischer Super-GAU. Er logiert sich im gleichnamigen Roman von Arnold Stadler sofort ein, wird vom Ehepaar des Hauses gleichermaßen begehrt und sogar adoptiert, um eine permanente Aufenthaltsberechtigung zu bekommen. Dann brennt er mit Frau und Geld durch.

Beschreibt der Roman im ersten Teil witzigst die langjährige Ehe als grandiose Akkumulation von Missverständnissen, Bosheiten und raffiniert gelebter Einsamkeit zu zweit, begleitet der Leser den Erzähler im zweiten Teil zu den Orten seiner Kindheit. Und was davon übrig blieb. Ein Buch für Berufsjugendliche, die erfahren wollen, wie sie versehentlich doch erwachsen geworden sind.

Arnold Stadler arbeitet sich an seinen Themen ab: Sehnsucht, die von einem Tag auf den anderen in Nostalgie umschlägt. Und locker nebenbei Bisexualität (sagt der kleine Psychologie Heute Leser in mir). Ich mag Arnold Stadler , weil er Bücher schreibt, in denen der Orgasmus knapp bevorsteht, aber es doch nie dazu kommt.

Gefragt wird der Erzähler, ob er einmal was mit einem Mann hatte: War was zwischen Euch? Nein, da war nichts mehr dazwischen. Wer mehr über diese eindeutige Indifferenz erfahren will, klickt auf das Cover.


Share/Bookmark